Exerzitien für Mitglieder und Freund*innen
der Steyler Ordensfamilie  

 

Gut für die Schöpfung, gut für mich...

 

Was täte Franz von Assisi, wenn er heute lebte? Wissen können wir es nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass er bei der Klimabewegung «Fridays for Future» vorn dabei wäre….

 

Nicht umsonst hat Papst Franziskus sich von Franz von Assisi zu seiner Namenswahl inspirieren lassen. In seiner Enzyklika «Laudato si’» entfaltet Papst Franziskus eine ganzheitliche Sicht der Schöpfungsverantwortung. Der Grundgedanke: Schöpfung hat mit einem Plan der Liebe Gottes zu tun.

 

Diese Exerzitientage wollen allen, die sich auf diesen geistlichen Weg einlassen, helfen, sich immer tiefer in die Haltung der Dankbarkeit gegenüber dem Schöpfer und der Achtsamkeit im Umgang mit der Schöpfung einzuüben.

 

Die täglichen Betrachtungen laden ein, unsere tiefe Verbundenheit mit «Mutter Erde» und allen Geschöpfen, die auf ihr leben, zu stärken. Sie stellen uns unsere Mitverantwortung für die Verwundungen der Schöpfung vor Augen und wollen uns helfen bei der Suche nach einer erneuerten Lebensweise im Einklang mit der Erde als Lebenshaus für alle.

 

Datum: Montag, 21. - Sonntag, 27. November 2022

 

Begleitung: P. Ben Kintchimon svd

 

Kosten: 

  • 360,- € p. P. im Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 312,- € p. P. im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • 258,- € p. P. im Zimmer (EZ oder DZ mit Waschbecken und Etagendusche/WC)
  • inklusive Übernachtung/Vollpension, Programm, alle Steuern, gratis Parkplatz, gratis WLan

Anmeldung:

Centrum St. Michael/Steyl

per Telefon: 0031- 77- 3261 353 (Mo., Di., Fr. 9 - 12 Uhr)

oder per Anmelde-Button: